Auf Tour - Mit dem Fahrrad zum Nordkap und weiter nach Tarifa

Reisebericht einer Fahrradreise quer durch Europa


Soumoulou - 68 km - 10612 km

Heute gibt es gleich einen doppelten Grund zur Freude.
Erstens scheint mir meine Erkaeltung endgueltig ueberstanden zu sein.
Zum Zweiten war mir jetzt doch tatsaechlich 7 Tage am Stueck Regenfreiheit vergoennt. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich auf dieser Tour schon vorher eine ganze Woche ohne Regen hatte.
Haette man mir vorher gesagt, dass ich dafuer bis Mitte Oktober warten muss, haette ich es hoechstwahrscheinlich nicht geglaubt. Wenn doch, haette ich die Tour vermutlich um ein Jahr verschoben. :-)

Das Wetter war heute wirklich traumhaft: sommerlich warm, beinahe wolkenlos und annaehernd windstill. Da ich die Etappenlaengen nach meinem krankheitsbedingten Aussetzer aber langsam steigern wollte, habe ich trotz der Verlockung, das Wetter ausgiebig zu nutzen, den kurz vor Pau gesichteten Campingplatz als heutiges Ziel gewaehlt. Ab morgen plane ich wieder mit einer “normalen” Tagesdistanz.

Bezueglich der Streckenplanung hat sich wenig Neues ergeben. Ich plane noch immer ueber St. Jean Pied de Port und den Ibaneta nach Spanien zu radeln. Dem Jakobsweg werde ich dann aber nicht weiter folgen. Von Pamplona aus wird es mich direkt weiter an Madrid vorbei Richtung Tarifa ziehen.

Bild aufgenommen am
19.10.2007, 10:30.
Von diesen Kameraden gab es hier viele.
 
 

Kommentarfunktion ist deaktiviert