Auf Tour - Mit dem Fahrrad zum Nordkap und weiter nach Tarifa

Reisebericht einer Fahrradreise quer durch Europa


Wredenhagen - 138 km

Haette ich gestern noch laufen muessen, der Tag waere als Triathlon durchgegangen.
Es hat zwar wieder mal nicht dauerhaft geregnet, es erwischten mich aber einige heftige Schauer.
So kam ich dann total durchnaesst am Wohnmobil an. Ich nutzte den Tag auch, um die bisher getragene Kleidung nochmal zu waschen. Das kann ich zwar spaeter auch noch, aber die Moeglichkeit, die nassen Teile witterungsunabhaengig trocknen zu lassen, wird mir fehlen.
Heute steht der Faehrhafen in Rostock als Etappenziel an. Morgen duerfte ich im Laufe des Tages mit der Faehre in Trelleborg ankommen. Vorher wollte ich noch meine beiden Maentel am Fahrrad wechseln. Um moeglichst weit mit den Neuen zu kommen, habe ich das so lange wie es ging hinausgezoegert. Vermutlich mache ich das heute Abend.
Der Wind, der gestern auch manchmal etwas bremste, hat wieder auf eine “bessere” Richtung gedreht und duerfte heute als Mitstreiter Unterstuetzung bringen. Wolke ist keine am Himmel zu sehen und nennenswerte Steigungen gab es seit Gera auch nicht mehr.
Es scheint ein schoener Fahrrad-Tag zu werden.

Bild aufgenommen am
28.06.2007, 17:43.
Schnurgerade in Richtung Etappenziel, kaum Verkehr, perfekter Straßenbelag, dazu noch mitten durch den Wald. Besser kann ein "Fahrrad-Weg" wohl nicht sein.
 
 

Kommentarfunktion ist deaktiviert